14.1.16

Sonne im Winter


Gestern hat mich wundervolle Post erreicht, ein Brief mit Sonne. So nötig bei dem grauen Draußen und den sich häufenden schrecklichen Meldungen aus der Welt. Ein bißchen Sonne von Tabea tut so gut, ein bißchen wie die gesammelten Farben einer ganz besonderen Maus. Danke! So unverhofft und dringend gebraucht.

Kommentare:

  1. oh ho! der brief kam gestern an? da hat er ja reichlich verspätung ... freut mich, dass er so lange gewartet hat, bis die zeit reif war ;o)

    die tabea grüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Tabea! Ja, wann hast Du ihn denn losgeschickt? Die Zeichnung ist so wundervoll und erhellt die grauen Tage zwischen den strahlenden Wintermomenten.

      Löschen
  2. wie schön, wirklich so sonnengelb schön... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen