1.5.15

i mit punkt und wiese


Dem Frühl fehlt noch ein i und zwar eins mit Punkt. So alleinstehend wirkt es in klein irgendwie größer und klarer. Und damit es nicht ganz allein bleibt, bekommt es eine Wiese, hoffentlich! In der Theorie sieht das schön aus und für die Praxis fehlte leider die Zeit.


Ich hoffe es klappt, auch bei meinen sieben Mitschreiberinnen. Ich werde beobachten, hoffen und gießen. Los gehts!



Alle Frühlingskarten sammelt Michaela.

Kommentare:

  1. ach, frau wien, frau wien, immer die allerentzückendsten gemeinschaftspostideen!

    AntwortenLöschen
  2. Wie fein ist das denn!!! Eine ganze Frühlingswiese per Post. Grandios, liebe Meike... Herzliche Grüße ins Wochenende Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Was eine wunderschöne Idee, auf dass es wächst und gedeihst! Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, bin schon gespannt ob was wächst :-)

    AntwortenLöschen
  5. und Deine Wiese kannst du dann mit der Nagelschere mähen… wunderbar!
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. wiesen-i's sind die schönsten!!

    AntwortenLöschen