8.3.14

Frau Wien und das Wochenende


Ein wunderbar winterfrühlingshaftes Wochenende wünsche ich euch. Wir werden ein bißchen Weihnachten nachfeiern, versuchen soviel draußen zu sein wie möglich und alle Erkältungswehwehchen hinter uns lassen ...
Sie habe ich dabei immer im Ohr, seit Dienstag in Dauerschleife. Ich mag die neue CD so sehr.


5.3.14

Frau Wien und die gackernde Bande


Ooooh, Viecher zu vermustern macht Spaß! Und wenn sie dann noch so vor sich hingackern um so mehr. Meine kleine Hühnerbande schicke ich rüber zu Michaela, denn heute ist wieder Mustermittwoch! Gack gack!



4.3.14

Frau Wien und die Trollkindwesen

Hier ticken die Uhren gerade etwas anders als sonst. Hab ich doch neulich noch gedacht, wir sind alle auf dem Wege der Besserung mit Erkältung und Co, da liegt nun der Kerl richtig flach mit Fieber und allem was man nicht braucht.

Ausnahmsweise musste das Trollkind deswegen mit in den Laden, was ich eigentlich gerne vermeide, da es so anstrengend ist mit dem kleinen Wirbelwind dort einen ganzen Nachmittag zu verbringen. Soviele kleine Dinge, die nur bedingt in kleine Hände geraten sollen, soviele Ecken, soviel blödes Gemecker von mir. Macht einfach keinen Spaß, beiden nicht. Aber es ließ sich nicht ändern und zumindest für kurze Zeit haben wir auch eine Beschäftigung gefunden, die uns beiden so am Herzen liegt: Zeichnen, Malen und Kritzeln! Und wie sie gekritzelt hat, ich war ganz überrascht und so verliebt in die Ergebnisse, die ihr nun hier präsentiert bekommt. Sollten wir die Regenwürmerphase wirklich überstanden haben? Also ich finde die beiden Kreaturen ziemlich cool, aber vielleicht ist das so ein Mutterblick ...
Die Hauptzeichnung ist vom Trollkind mit ein ganz paar Mama-Ergänzungen, aber wirklich nicht viele!

Da heute Dienstag ist und Philuko, wenn sie nicht gerade Pause macht, Kinderzeichnungen sammelt, schick ich sie in Gedanken dorthin und ihr könnt euch bei ihr einfach die Bilder aus den letzten Wochen anschauen, wenn ihr mögt.