9.1.14

Frau Wien und das Gangsterpärchen


Das Theater ist seiner Zeit voraus und das Programm für März und April mit Bonnie & Clyde auf dem Cover liegt schon aus. Ich bin sehr gespannt auf das Stück und die Zeichnung dazu ist eine meiner liebsten von meinen Theaterbildern aus dieser Spielzeit. Das Pink dazu finde ich ziemlich krass, ich glaube ich hätte eine andere Farbe gewählt, wenn ich die Wahl gehabt hätte, aber ich kann damit leben.

Kommentare:

  1. die zeichnung, liebe maike, ist toll. und ehrlich: überhaupt nicht pink-freundin eigentlich finde ich es hier total passend und gut. ein feines gesamtkunstwerk.

    AntwortenLöschen
  2. Genial, das hol ich für mich! Ich finde, dass das Pink sehr gut passt Meike. Bei den Mädels hängt übrigens noch Pippi... ;-) Meine Große war vom Stück begeistert.

    Ganz lieben Gruß
    von Daniela.

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht habt ihr recht und ich hatte nur die ganze Zeit eine andere Farbe im Kopf und brauche etwas Gewöhnungszeit für Pink ;-)
    Das freut mich mit dem Plakat von Pippi, so soll es sein! Ich hab das Stück leider garnicht gesehen, hat irgendwie zeitlich nie gepasst oder es war ausverkauft, aber das passiert mir mit B&C nicht!!! Liebste Grüße von Meike

    AntwortenLöschen
  4. oh meike...das bild. der knaller!!!
    ich mag das pink dazu. es gibt ihm noch mehr wildheit.
    und ich mag deinen neuen header. sehr sehr sehr!!!

    küsse
    eni

    ps.: päckchen geht morgen erst auf die reise!<3

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild ist toll und auch ich finde das Pink überhaupt nicht unpassend. Eigentlich ziemlich stimmig für mich.
    Liebe Grüße Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. ich mag pink. nein, nicht unbedingt im mädchenprinzessinnenzimmer, aber in maßen auf plakaten wie deinem. so gelungen!
    dein neuer header auch!
    bis bald, mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Mano! Das mit dem Pink merk ich mir, hihi :-)

      Löschen
  7. Wurden denn auch die Wangen des temperamentvollen Pärchens von den Bebuchstabern pinkifiziert? Denn ansonsten ließen die beiden einem ja eigentlich kaum eine andere Wahl.
    Ich finde es perfekt. Optisch, weil grell und wangenfarbtonaufgreifend. Inhaltlich, weil so ironisch. Ganz insgesamt ziemlich wunderbar, das Bild mitsamt Beschriftung, und ich hätte, wenn Du nicht Zweifel geäußert hättest, gesagt: rundum gelungen und ganz aus einem Guss. Gerade auch als Poster, ohne die Umrandung.

    Was mich aber ganz schrecklich interessieren würde: Welche Farbe hattest Du denn im Kopf?

    Viele Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich weiß garnicht, keine bestimmte Farbe, aber irgendwas gedeckteres. Aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und mag es irgendwie auch so wie es ist! Ihr habt mich überzeugt meine Lieben!

      Löschen
  8. ich bin zwar spät dran, aber ich mag das Pink auch (und das Plakat sowieso!)
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen