11.12.13

Frau Wien, die Hühner und die Koffer

Am Samstag war ich zu Gast beim wunderbaren Kofferladen in Kassel. Es war so herrlich gemütlich, auch wenn wir auf beiden Wegen einfach kein Bahnkarma hatten, aber das Trollkind hat sich gefreut, länger Zug fahren zu dürfen als geplant.
Der Markt war wie letztes Jahr einfach schön, eine so heimelige Atmosphäre, so herzliche Menschen, ein sehr lustiger, unermüdlich Fröbelsterne faltender Standnachbar und 2 so reizende Gastgeberinnen. Leider bleib viel zu wenig Zeit mit allen zu reden, aber ich hoffe, das holen wir eines Tages nochmal nach.
Sonntag war dann wirklich Sonntag angesagt. Ein bißchen Auspacken, ja, aber hauptsächlich Beine hochlegen, Tee trinken, Bücher vorlesen und die Woche vorher hier angekommene gackernde Schönigkeiten streicheln, so voller Vorfreude auf nächstes Jahr, ein besonderes ...

Kommentare:

  1. Das Trollkind sooo goldig

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. so reiseerprobt sieht es schon aus, wie es souverän auf dem koffer sitzt, das herzliebe trollkind. schön, dass sie gut gelandet sind, aber mit perlen und helm kann ja kaum was passieren :)

    AntwortenLöschen