23.10.13

Frau Wien und die Kunstpost


























Vor gut 2 Wochen hab ich ziemlich viel gezeichnet, da ich jetzt zu den »Mailetti«-Künstlern gehöre. »Zu den bitte was???« fragt ihr euch jetzt bestimmt! »Mailetti« ist eine Seite, auf der man kleine Kunstwerke, also gemalte und gezeichnete Originale per Post verschicken kann, um jemandem eine Freude zu machen. Die Bilder werden in einem ausgeklügelten faltbaren Rahmen aus Feinstkarton versendet, so dass der glückliche Empfänger das Bild gleich aufhängen kann.
Wenn man auf die Mailetti-Seite kommt, sucht man sich das gewünschte Motiv aus, wählt eine Rahmenfarbe, kann noch einen kleinen Gruß hinterlassen und ab geht die feine Kunstpost. Ausgesucht wird nach Motiven, nicht nach Künstlern, den Namen des Zeichners erfährt man erst, wenn man das Bild gekauft hat. Aus dem Grund darf ich euch auch keine Bilder zeigen, aber vielleicht entdeckt ihr ja welche von mir in der großen Auswahl.

www.mailetti.de





Kommentare:

  1. oh das ist ja eine süße idee...da stöbere ich gleich mal ein bisschen :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Sache ❤

    Liebste Grüße,
    Louise

    AntwortenLöschen
  3. ein interessantes konzept — und die liebe frau wien selbstredend unschwerST zu finden :)

    AntwortenLöschen
  4. spannend - und schon entdeckt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ganz großartig ;-) Ich werde es auch mal versuchen :-) Das Format ist eine Herausforderung!

    LG Claude

    AntwortenLöschen