30.6.13

Frau Wiens 7 Sachen im Juni #5

Ein Omawochenende liegt hinter uns, ein ganz ruhiges ohne viel Tamtam. Für mich sind diese Besuche bei ihr immer Zeit zum auftanken und abschalten ... Es ist einfach nur schön dieses in den Tag hinein leben und das Trollkind genießt es auch seeeehr! 7 Sachen aus Omas Welt (sogar mit Garten dank etwas Sonne), bevor wir uns auf den Rückweg nach Hause gemacht haben.

Die 7 Sachen sind nach einer Idee von Frau Liebe

#1: Spielsachen in aller Sonntagsfrühe ins Wohnzimmer getragen.

























#2: Oma gewunken auf dem Weg zum Brötchen holen.

























#3: Im Wasser rumgepatscht (ich vor dem Foto).

























#4: Tasse geschnappt und ins nasse Gras in die Sonne gesetzt.

























#5: An Salbei geschnuppert.

























#6: Mit nassem Hintern in den Liegestuhl umgezogen und in Position gebracht (Sonne!!!)

























#7: Unzufrieden das Skizzenbuch wieder eingepackt, um die Laune nicht gänzlich zu verderben.
Nicht mein Zeichentag heute oder zuviel am Salbei geschnuppert?!

Kommentare:

  1. ich schnurre schon seit tagen um meine zeichensachen herum, im gefühl: es wird nichts, es wird nichts. und schieb sie lieber gleich wieder weg. es muss ein kosmisches phänomen sein, denn salbei hab ich keinen :)
    alles liebe, auch an das zweibeinwundertrollkind!
    °ulma

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderschöner ort zum entspannen! und dann noch mit sonne...
    die jetzt auch hier scheint und bleiben soll.
    liebe grüße an dich von mano

    AntwortenLöschen
  3. auch ich hab nicht am salbei geschnuppert und mein zeichenzeugs gestern schnell wieder verstaut...der mond???
    sonnenfleck suchend und dann doch wieder in den schatten ziehend
    liebste grüße
    dania

    AntwortenLöschen