16.5.13

Frau Wien und die kleinen Frühlingsgöttinen


Hier und da hab ich vernommen, dass meine Frühlingspost angekommen ist. Sogar schon in Österreich und deshalb denke ich, dass ich sie nun auch zeigen kann ohne eine Überraschung für jemanden zu vermasseln.
Meine Gedichtzeile lautete: »Frühling, ja du bist's!« Ich hab mich gefreut über diese Zeile, denn ich zeichne so gerne Figuren und was liegt da näher als den lieben Frühling zu zeigen. Entstanden sind 9 kleine Frühlingsgöttinnen, gewachsen aus den Materialien, die sich gerade auf meinem Schreibtisch tummeln. Ich wollte eine Serie machen, die 9 Karten sollten zusammengehören, aber jede für sich 
einzigartig sein.

























Für den Hintergrund hab ich einen Moosgummistempel gemacht und meditativ drauf los gestempelt. Wenn man sie alle zusammenlegen würde, passen die Übergänge zu einem Ganzen zusammen. 

























Aus alter Tapete sind die Kleider geschneidert, die Gesichter gezeichnet auf ein gelochtes Papier, so kommen die Locheraugen zustande, die die ein oder andere Göttin auszeichnet. Der Haarschmuck ist aus getrockneten Tulpen- und Ranunkelblättern.


























Aus Teefiltern hab ich die Überkleider genäht und mit Blumensamen gefüllt. Wer mag kann sie auch einpflanzen!

























Der Text ist gedruckt, auf Tapete aufgezogen und ausgeschnitten, nur das überschwängliche »Ja« habe ich gestempelt, ebenso wie ein »F«, dass jede Göttin als echte Frühlingsgöttin zertifiziert! 

Nun warte ich gespannt auf die letzte Zeile, die von diesem zauberhaften Ort kommen wird und dann werde ich sie alle zusammenlegen und das Grau am Himmel ist hoffentlich erstmal verschwunden!

Weitere Kleinode der Frühlingspost könnt ihr hier bewundern, Wahnsinn was da alles entstanden ist!

Kommentare:

  1. Liebe Frau Wien, ich bin verzückt. Eigentlich ja immer, wenn ich deinen Blog besuche.
    Frühlingshafte Grüße Dolores

    AntwortenLöschen
  2. hach, so herrlich. wie glücklich ich bin, so eine kleine feine frühlingsgöttin beherbergen zu dürfen. danke, liebe meike.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meike,
    wunderbar gelöst! Herrlich find ich sie, deine Frühlingsgöttinnen!
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  4. Überaus entzückend! Wie immer alles!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Meike, ja ganz bezaubernd diese hübschen "Frühlingsgöttinnen" wie sie so herumschweben, in alle Himmelsrichtungen strömen und ein wenig Frühling in alle Beete verteilen! :)))
    Liebe Grüße, von Annette

    AntwortenLöschen
  6. Eine wunderbare Idee, danke für den Blick "hinter die Kulissen" .Ich mag die Göttinnen und besitze schon lange Dein tolles Acrylmalerei-Buch. Schön, dass ich dich hier gefunden habe.
    So eine schöne Frühlingsaktion... Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. die sind ja sowas von bezaubernd!!! <3

    ganz liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  8. wie wundeRschön. die fRühlingsgöttinnen.
    bin hin und weg.

    AntwortenLöschen
  9. Oh eine Frühlingsgöttin darf ich auch mein Eigen nennen...sie ist soooo schön, liebe Meike...hab nochmals tausend Dank! Ich mag der Dame aber gar nicht das Röckchen aufschneiden wegen der Samen...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Die sind soooooo schön :-) Ich finde die Idee ganz wunderbar umgesetzt...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  11. Uiii, sind die schön!
    Wunderwunderschön!
    Habe meine Frühlingspost auch gestern Abend fertig gemacht.
    Die letzte Zeile...
    Aber wir sind ja- schluchz- nicht in einer Gruppe....! ; )
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  12. Einfach köstlich!!! Frühlingsgöttinnen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab mich soooooooooo sehr über deine winderbare Frühlingsgöttin gefreut!
    Mensch, sind das schöne Karten, allesamt!
    Lg Carmen , die sich ebenfalls nicht an das Röcklein wagt....

    AntwortenLöschen
  14. Wunderbare, meinte ich, doofes Ipadgeschreibsle

    AntwortenLöschen
  15. sehr fesche karte! blütenhaare und samenkleidchen ... was will man mehr ;)

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  16. deine frühlingsdame ist großartig – so eine klasse idee mit dem samenkleidchen. auch die anderen kärtchen des 9er-pakets habe ich soeben bewundert. eine wunderschöne zusammenstellung!

    AntwortenLöschen