24.5.13

Frau Wien und die Frühlingspoesie

Wie angekündigt ist das Frühlingsgedicht des guten Herrn Mörike nun komplett und hier flattert und duftet und horcht es gewaltig. Ich bin immer noch ganz beeindruckt von der Vielfalt der Karten und der Energie und Leidenschaft die jeder in seine Zeile gesteckt hat. Auch die Umschläge in denen die Karten ihre Reise hierher angetreten haben sind es schon wert gezeigt zu werden. 
Liebe Frühlingspost-Feen, habt 1000 Dank für eure kleinen Kunstwerke! Ich freue mich sehr und warte nun darauf, dass dieser graue Himmel sich ganz langsam wegschleicht ...





Kommentare:

  1. liebe meike, jetzt hab ich grad eine woche frau wien angeschaut und hab mich über deine blumensamen-frühlingspost gefreut, hab den auftrieb bewundert und war sehr von der putzigen entenfamilie angetan. gut, dass sie auf euch getroffen ist!
    deine post ist toll (ich glaub, ich schau schnell nochmal bei olga vorbei!) und all die wunderbaren frühlingskarten haben hier grad die sonne scheinen lassen!
    bis bald! mano

    AntwortenLöschen
  2. wie fein, liebe meike, dass du auch die umschläge und all die anderen feinheiten, die aus denen herausgepurzelt sind, festgehalten hast. schmerzlich vermisse ich aber das von dir gestaltete so so großartige exemplar - einer der besten umschläge, die ich je bekommen habe, ich schwöre :)
    liebe grüße an dich, auch von der kleinen frühlingsgöttin hier.

    AntwortenLöschen
  3. ja diese frühlings-post-gruppe war außerordentlich fesch zusammengestellt, ist mir an anderer stelle schon mal aufgefallen! sehr schöne werke! ich will mich aber nicht beklagen ;) mein karé gefällt mir auch sehr gut. es darf nun hängen bleiben, bis zum nächsten projekt. schaue gern hinl

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  4. Das haben wir schön hingekriegt! Auf rot wirkt es noch so ganz anders und mit den Abständen, dann kitzeln deine Textstreifen nicht Ulmas Ohr, aber ganz dicht zusammen mag ich auch, dann fügt sich alles so schön zusammen. Danke, dass du dabei warst!
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  5. die frühlingskarten sind ein traum! (ich hab mich jetzt schon mehr als einmal über meine nichtteilnahme geärgert;) zum beispiel ganz dolle groß war der ärger, als ich deine frühlingssamendame entdeckte;););)
    liebst birgit, die mit m. gern zum tatendrang käme...

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, ich bin auch schon sehr gespannt, wie mein Endergebnis aussehen wird. Mir fehlt aber noch ein Kärtchen :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Schön, solch ein Gemeinschaftswerk am Ende... Es hat wirklich Riesenspaß gemacht und ich bin schon voller Vorfreude auf das Sommerprojekt! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen