30.6.12

Frau Wien hat Küchenpost #2

Gestern habe ich noch Fees Blog gelesen und mich gefragt, was denn bitte ein »Curd« ist. Sieht so lecker aus und noch nie gehört und zack hab ich auch einen! Juchuuh! Heute ist nämlich mein Küchenpost Paket von Christiane angekommen und gefüllt war es mit einem unheimlich gut aussehenden Himbeer-Curd und leckeren Scones, die nachher zum Tee gereicht werden. Ich brauche nur eben schnell englische Blümchentapete, ein Kostüm und ruf dann nochmal die Queen an, ob sie gegen 5 Uhr Zeit hat.
Den Karton, in dem alles verpackt war, werde ich dann mit als Dekoration aufstellen, der ist nämlich auch »very british« und herzallerliebst blumig, aber seht selbst! Ich und die Katze sind jedenfalls begeistert!

Frau Wien says: »Thank you so much, Christiane!«




29.6.12

Frau Wien gefragt am Freitag

5 Fragen und 5 Fotoantworten. Solange wollte ich schon mitmachen und heute ist für mich Premiere! Der FrageFotoFreitag ist eine Idee von Steffi und die findet ihr hier!
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
eins: Etwas an deinem Arbeitsplatz?

Ein alter Besteckkasten, der mir als Regal dient und ich liebe ihn sehr. Kleine Schätze finden Platz neben Tinte, Pinsel und so weiter.

































zwei: Was gab’s zum Halbfinale? 

Ich muss zugeben, ich habs garnicht gesehen und stattdessen einen leckeren Salat verspeist. Hab es aber anhand von Kommentaren draußen und per Liveticker doch ein bißchen verfolgt.

































drei: Süß?

Bei der Frage bin ich wohl gerade sehr einseitig ...

































vier: Neu?

eine Espressokanne für eine Tasse!

































fünf: Alt, aber trotzdem noch toll? 

Diese großartige Kaffeekanne (von mir eher für Tee genutzt) von meiner Oma Otti! Sie taucht auch auf alten Familienfotos, neben Erdbeertorten und Schlagsahne immer wieder auf und ich find sie einfach nur grandios. Eine Kanne mit Geschichte, das sind die Besten!



25.6.12

Frau Wiens DIY-Woche 25/2012
























Heute endlich mal wieder geschafft, der Wochenrückblick! Hier kommt er!

[SelbstGEBACKEN] Kuchen im Glas, naja ok, ich hab ein bisschen dabei geholfen, gebacken hat ihn der Kerl.

[SelbstGEHÖRT] Fredda, »Il ne me reste« macht süchtig ... mich zumindest im Moment!

[SelbstGEKOCHT] Basmatireis mit Kichererbsen-Möhren-Curry

[SelbstGENÄHT] 2 Hosen für das Trollkind

[SelbstGEKLEBT] Gewinnerbuttons auf unser neues Tatendrang Katzen-Kartenspiel, das »Miau-Miau« heißt

[SelbstGEMAHLEN] Espressopulver

[SelbstGEKAUFT] Tischdecken in 4 Farben, weil ich mich nicht entscheiden konnte

[SelbstGELESEN] und noch dabei: Lola Arias' »Liebe ist ein Heckenschütze«



mehr Wochenrückblicke findet ihr wie immer bei der lieben Mona!

24.6.12

Frau Wiens 7 Sachen im Juni #4

7 Bilder von Dingen für die ich heute meine Hände gebraucht habe, nach einer Idee von Frau Liebe

#1: Früh aufgestanden und im botanischen Garten spazieren gegangen, da das Trollkind nicht mehr schlafen wollte. Dann ein so schönes Plätzchen gefunden und den Tee-Lieferservice angerufen und die Morgenstimmung tassenumklammernd genossen.

#2: Das Mitbringsel fürs Frühstücksbuffet von Freunden zubereitet.

#3: Einen Kreis ausgeschnitten.

#4: Vom Frühstück übriggebliebenen Kuchen eingepackt und ein bißchen Tischdeko gab s auch dazu.

#5: Blümchen ausgetauscht.

#6: Den Wäschestapel neben der Kommode sortiert.

#7: Der Katze den Bauch gekrault.

17.6.12

Frau Wiens 7 Sachen im Juni #3


7 Bilder von Dingen für die ich heute meine Hände gebraucht habe, nach einer Idee von Frau Liebe. Heute endlich mal wieder geschafft, denn wir waren im Phaeno, u. a. bei einer Kugelbahnausstellung und da konnte man ziemlich viel kurbeln, anstossen, drehen und so manch andere lustige Dinge tun! Los gehts :-)























#1: Zuerst das Trollkind "tragfertig" gemacht.























#2: Im Phaeno angekommen und die ersten noch eher ruhigen Kugeln geschoben.























#3: Danach schon wilder an der Holzkugelbahn gekurbelt.























#4: Blind Dinge ertastet.























#5: Einen Erdbeerkuchen in einem eher mäßig gemütlichen Ambiente verputzt.























#6: Weiter gekugelt























#7: Und wartend auf den Bus zurück das Trollkind am Pulloverzipfel vor dem freien Fall bewahrt.

Und ihr so?

13.6.12

Frau Wiens 12 von 12 im Juni

12 Bilder vom gestrigen Tag mit kleiner optischer Überraschung!


Einen leckeren Tee zum Frühstück gekocht!

Mit dem Trollkind auf der Spielwiese gespielt.

Für mehr Gemütlichkeit gesorgt und eine Kerze angezündet.

Mit dem Trollkind auf dem Arm durch die Küche getanzt zu wilden Klängen.

Den Tee zum 100. Mal ins Regal zurückgestellt, da die Katze ihn so liebt wie ich.

Im Laden vorbeigeschaut und mich untergestellt vor dem Regen.

Mich von meinen Haaren getrennt!!! Oh fühlt sich das gut an :-)

Pause auf der Spielwiese gemacht.

Die Blümchen im Milchkännchen bewundert.

Die Dose wieder aufgefüllt.

Schonmal die Kochzutaten zurechtgelegt.

Und aus dem Fenster in die Abendämmerung geschaut.

11.6.12

Frau Wiens DIY-Woche 21/2012
























Letzte Woche war voller Erlebnisse. Ich habe sehr viel gesehen, viele Leute getroffen und wir waren das erste mal zelten mit dem Trollkind. Dafür habe ich aber nicht allzuviel selbstgemacht, aber die Ideenfabrik ist bei so vielen neuen Eindrücken wild am Arbeiten!!!

[SelbstGEANTWORTET] auf Enis Nähkästchenfragen.

[SelbstGEBACKEN] Schokokuchen mit weißer Schokolade und Pistazien.

[SelbstGEHÖRT] Laura Marling

[SelbstGESEHEN] unter anderem »Izlog« und »Springville« bei dem Festival Theaterformen 2012 und »Tangram« eine Jonglier- und Tanzperformance von Cristiana Casadio und Stefan Sing.

[SelbstGEKOCHT] Nudeln mit frischer Spinat-Tomaten-Soße.

[SelbstGEFREUT] wild auf einer Party im Zirkuszelt getanzt zu haben!

[SelbstZUSAMMENGESAMMELT] Ein buntes Kaffeeservice aus Unmengen von Frühstücksgeschirr auf der Berliner Jonglierconvention!

mehr Wochenrückblicke findet ihr wie immer bei der lieben Mona!

8.6.12

Frau Wien ist heute zu Gast ...










... bei der lieben Eni!!! Schaut doch mal vorbei in ihrer bunten Welt und werft einen Blick auf die wundervollen Dinge, die in ihrem Hexenzimmer entstehen. Ich freue mich, bei ihr zu Besuch zu sein. Hoch die Teetassen und viel Spaß beim Lesen :-)




7.6.12

Frau Wien hat getauscht























Neulich hab ich mal ein Foto vom Trollkind mit Wolkenmütze hier im Blog gehabt und ich wurde von der lieben Tatii gefragt, wo sie diese Mütze herkriegen kann. Ich habe ihr einen Tausch vorgeschlagen und gesagt getan, ist das Trollkind jetzt stolze Besitzerin dieser ziemlich coolen bunten kurzen Hose. Total grandios! Wir warten hier schon sehnsüchtig auf die Sonne und dann wird sie nicht mehr ausgezogen. Hab 1000 Dank für Dein wundervolles Paket liebe Tatii, ich hab mich sooo gefreut, auch über die leckeren Zugaben!!! Die getauschte Mütze könnt ihr hier nochmal anschauen.
























Für ein »Mami-Frühstück« hab ich gestern noch einen Kuchen mit den noch vorhandenen Zutaten improvisiert:

Man nehme ca.

200g weiche Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier
200g Vollkorn-Mehl
100g Speisestärke
2 TL Backpulver
5 EL Instant-Kakao

und:
weiße Kuvertüre und eine Tüte gehackte Pistazien.

Butter, Vanillezucker und normalen Zucker schaumig schlagen und dann die Eier dazu.
Danach Mehl, Backpulver und Speisestärke dazu geben und zum Schluss den Kakao.

Das ganze in eine gefettete Kastenform geben und bei 180° C, ca. 50 min. im Ofen backen.

Nach dem Auskühlen die Kuvertüre im Wasserbad erhitzen, auf den Kuchen geben und die Pistazien drüberstreuen. Die sehen irgendwie sehr schick aus auf der weißen Schokolade, mach ich jetzt öfter :-)

5.6.12

Frau Wiens DIY-Woche 20/2012
























Mein verspäteter Wochenrückblick! Die 7 Sachen am Sonntag mussten ausfallen, ich war zum Brunch eingeladen und habe nur gegessen, den ganzen Tag ;-) Die Kamera hatte da keine Chance!

[SelbstGENÄHT] Ein Elefantenkleid fürs Trollkind

[SelbstGEMACHT] Erdbeerlimonade nach diesem Rezept, was schon solange auf meiner "Das-muss-ich-mal-ausprobieren-Liste" steht! Sehr zu empfehlen, allerdings nicht bei den Temperaturen im Moment!!! Brrrr, ist etwa schon November?

[SelbstGEHÖRT] »Dear Reader« im Regen bei den Theaterformen, einem ganz großartigen Festival! Das Konzert war sehr sehr fein, trotz dem Wetter!

[SelbstGESEHEN] »Hyrrä« (heißt Kreisel auf finnisch), ein Zirkusstück in Bremen! Geht hin, wenn ihr könnt, es ist so toll!

[SelbstGEKOCHT] überbackene Nachos

[SelbstGEFREUT] über Katzenschattenspiele (damals, als die Sonne noch schien)

[SelbstGELESEN] Das neue Kleinformat.

mehr Wochenrückblicke findet ihr wie immer bei der lieben Mona!