23.12.12

Frau Wiens 7 Sachen im Dezember #4

Der vierte Advent, ich kann es gar nicht glauben! Morgen ist schon Heilig Abend, dabei komm ich jetzt erst dazu, mal darüber nachzudenken, was man morgen macht. Das erste Weihnachten mit dem Trollkind! Letztes Jahr saß ich noch da mit meinem dicken Kugelbauch und wusste nicht genau, was da auf mich zukommt. Die letzten 12 Monate sind so rasend schnell vergangen aber waren wunderbar, wenn auch mit wenig Schlaf! Seit ein paar Tagen kann ich mit ihr fangen spielen, unglaublich oder? Endlich kann ich die Tanten verstehen, die den Kinder über den Kopf streicheln und ein verzücktes »Bist du aber groß geworden« von sich geben. Ich werd mich jedenfalls gleich neben das schon fast zu kleine Bettchen legen, dem leisen Schnarchen lauschen und diesen und andere sentimentale Gedanken durch mein Kopf fegen lassen, bevor ich ins Reich der Träume entschwinde ...
Halt! Vorher zeig ich euch natürlich noch, was ich heute unter anderem so gemacht habe. Ich habe heute nämlich zwei Riesenoschis von Stollen gebacken! Mannomann, wer soll die nur essen, ich hoffe die Familie ist hungrig!!!

Die 7 Sachen sind eine Idee von Frau Liebe

#1: Ein Geschenk eingewickelt und mit meinen Weihnachtsstempeln verziert.

























#2: Lecker bei lieben Freunden gefrühstückt.

























#3: Den Regenschirm gehalten und ausgeschüttelt.

























#4: Rosinen in Rum ertränkt. (Nun geht's los mit der Stollenoschi-Bildergeschichte)

























#5: Alles andere bereitgestellt!

























#6: Den Hefeteig zugedeckt.

























#7: Und den ersten der beiden Monsterstollen mit ordentlich Zucker bestreut! 
(Hat irgendwer einen Tipp, wie die auf dem Blech nicht so breit auseinander gehen ohne Stollenbackform? Hatte schon eine Manschette aus Alufolie drumherum, aber die sollte man wieder abmachen vor dem backen laut dem Rezept)







1 Kommentar:

  1. Ich saß letztes Jahr auch noch mit Kugelbauch da! Ich bin schon voller Vorfreude und gespannt, wie unser kleiner seine erste Weihnacht erlebt!

    Ich wünsche euch schöne Feiertage und ganz viel Spaß mit dem Trollkind!

    AntwortenLöschen