28.8.12

Frau Wien macht Picknick























Post aus meiner Küche die Dritte! Mein Paket ist heute wohlbehalten bei Alex angekommen und ich hoffe es wird ihr und ihrer Tochter schmecken.
Oh das war gar nicht so einfach mit dem Picknick! Wenn ich picknicken gehe, kommt meist ein Salat und andere frische Sachen mit, die man aber leider so schlecht verschicken kann. Ich hab lange überlegt und konnte mich natürlich wieder nicht entscheiden, was ich machen soll. Das schrie nach einem Picknickkorb, gefüllt mit mehreren Leckereien, der mir dann beim Zutaten einkaufen einfach zugelaufen ist, als hätte er gewusst, was ich vorhabe! Für die Deko und Verpackung hab ich einen Stempel geschnitzt und den Korb und einige Stoffstücke bestempelt, die ich zum Einpacken benutzt hab. Erst hatte ich weiße Stoffservietten bestempelt, aber dann hat mir der ausgefranste wollweiße Stoff doch viel besser gefallen, passte einfach besser zum Rest!
Nun aber zur Hauptsache, dem Inhalt: Bei mir gab es diesmal Walnuss-Rucola Pesto, Tomaten-Marmelade, Käseplätzchen, Dinkelstangen und Foccacia mit gerösteten Fenchelsamen. Die letzten beiden sind aus dem gleichen Hefeteig gemacht, den ich dann in zwei Hälften geteilt hab.
























Rezept Hefeteig:

500g Dinkelmehl
1 Würfel Hefe
300 ml kaltes Wasser
1 EL Honig
etwas Salz
4 EL Olivenöl

Mehl, Wasser, Hefe und Honig miteinander vermischen und 5 min. gehen lassen. Dann das Öl und das Salz in den Teig einkneten und nochmal 5 min. gehen lassen.

Foccacia:

Eine Hand voll Fenchelsamen in einer Pfanne anrösten, bis sie duften und in die eine Hälfte des Teigs einkneten. Den Teig in 8 Stücke teilen und ovale, etwa 1 cm dicke Fladen formen. Diese dreimal mit dem Messer einritzen und dann für 15 – 20 min. bei 220° C in den Backofen.

Dinkelstangen:

Die andere Hälfte des Teiges in ca. 30 Stücke teilen und daraus ca. 1cm dicke Stangen rollen. Diese für 5 – 10 min. bei 220° C in den Backofen.























Rezept Tomatenmarmelade:


500 ml passierte Tomaten
1 Zwiebel
1 TL rote Currypaste
30 ml Balsamicoessig
50 ml Gemüsebrühe
200 g frische Tomaten
1 Glas getrocknete Tomaten
1 Prise Cayennepfeffer
1 Pkt. Gelierzucker (3:1)
Kräuter nach Wunsch

Die Zwiebel klein schneiden, mit etwas Öl in einem Topf andünsten und die Currypaste dazugeben. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und dann mit allen anderen Tomaten in den Topf geben. Zusammen mit der Gemüsebrühe und dem Balsamico aufkochen lassen und dann mit dem Pürierstab zerkleinern. Anschließend die Gewürze und Kräuter hinzugeben. Nochmals aufkochen lassen und dann den Gelierzucker untermischen. Die Masse mindestens 4 Minuten blubbernd aufkochen. Anschließend heiß in vorbereitete Marmeladengläser füllen und verschließen.

























Rezept Käseplätzchen:

200g geriebener Gouda
200g Mehl
200g Butter
Pfeffer, etwas Salz
Muskatnuss
2 Eier (von dem einen nur das Eigelb)
ca. 2 EL Milch
Sesam zum Bestreuen

Gouda, Mehl, Butter, Pfeffer (nach Belieben), Muskatnuss (nach Belieben) und Salz (nach Belieben) und das eine Ei zu einem Teig verkneten und diesen in eine Klarsichtfolie wickeln und für mindestens eine halbe Stunde in den Kühschrank. 
Dann aus dem Teig viele Kugeln in der Größe von Marzipankartoffeln formen, plattdrücken und auf ein Backblech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Plätzchen damit betreichen. Mit Sesam bestreuen und bei 180° C ca. 10 – 15 min. backen, bis sie goldbraun sind.























Rezept Walnuss-Rucola-Pesto:

150g Walnüsse
ca. 1 Bund Petersilie
eine gute Hand voll Rucola
etwas Minze
1 Knoblauchzehe
Salz
150 ml Traubenkernöl
3–4 El Olivenöl

Alle Zutaten in ein hohes Gefäß tun, mischen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Danach das Olivenöl dazugeben und das Pesto in Gläser verteilen.


Kommentare:

  1. Hallo Frau Wien,

    das sieht alles sooo wundervoll aus. Und von deinem Blog bin ich auch total begeistert. Ach, und Danke fürs Folgen bei Instagram. Ich werde mit meiner Tauschpartnerin am Wochenende persönlich tauschen. Da ich zu ShootTheFood in Hamburg bin und meine Tauschpartnerin aus Hamburg kommt.

    Liebe Grüße aus Bochum
    Simone

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin sicher die Rezepte sind köstlich, aber de Stempel ist soooo toll :)!

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das klingt super. Ich bekomme gleich Lust auf ein Picknick und sehe schon eine schöne Wiese am Waldrad vor mir...

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  4. Uiiiii, das ist alles so lecker. Da werden sich Alex & Jil sicherlich sehr freuen. Einfach nur herrlich und so tolle Ideen. Super gemacht!!! Sende mal auch ganz liebe und herzliche Grüße aus dem nahen Salzgitter ... KreativFritz

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmmh, lecker und ich hab heute auch Post von dir gekriegt, DANKE vielmals.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  6. Sieht alles total lecker aus, und die Fotos auf der hübschen (Tisch)-Decke sind wirklich süß.

    AntwortenLöschen