1.8.12

Frau Wien im Rock
























Da hab ich mal was für mich genäht und  es ist Mittwoch und die »me.made« Aktion hat Pause! Sowas aber auch! Egal, ich zeig euch jetzt trotzdem meinen neuen Rock. Der Schnitt ist ein sozusagen ein eigener, abgewandelt von gekauften Röcken aus meinem Schrank. Ganz einfach, nur zwei Hälften zusammengenäht, Spitze von Oma Otti unten dran, um mir das Säumen zu sparen und weil ich sie schön fand und oben der Bund einer alten, ausrangierten Sporthose dran, fertig! Und das alles in der Trollkindmittagspause! Yeeehaaa!
Der Kerl mag ihn nicht, (hat sich aber diplomatisch rausgeredet ...) aber ich und das ist ja die Hauptsache.


Äheeemmm, ich hätte ihn auch mal bügeln können, aber dafür war keine Zeit mehr!

Auf diesem Bild sieht man es wenigstens nicht. Tanztauglich ist er jedenfalls!

Und zum MeiTai passt er auch!

Kommentare:

  1. super super schick ... :)
    egal was mann sagt *lol*
    glg anita

    AntwortenLöschen
  2. Kerle...
    Ich find ihn toll!! Super Stoff und spitze Spitze, was will man(n) eigentlich mehr?!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. das Tanzbild ist ganz besonders gelungen - ja, tanzen will der Rock ganz viel

    AntwortenLöschen