25.3.12

Frau Wiens 7 Sachen im März #4

7 Bilder von Dingen für die ich meine Hände gebraucht habe, nach einer Idee von Frau Liebe.























#1: Das Frühstücks-Ei warm eingepackt.
























#2: Der Katze etwas Butter abgegeben.
























#3: Im Schatten vom neuen Tragetuch mein Buch weitergelesen (man beachte das tolle Lichtmuster von der Sonne, die durchs Tuch scheint).
























#4: Die Uhr gestellt.
























#5: Mir seufzend die Hände aufs Herz gelegt, als ich dieses Kreidekunstwerk überqueren musste.
























#6: Einen neuen Honigvorrat angelegt.
























#7: Ein Geschenk für Minke probegekuschelt und für gut befunden.

1 Kommentar:

  1. meike, dabei war unser gestriger tag eher gebraucht als entspannt...;) wie das manchmal eben so ist...dafür schaut es bei euch aber äußerst kuschelig und gemütlich aus. wie kann man eigentlich im schatten eines tragetuches lesen?
    liebste grüße
    alex

    AntwortenLöschen