14.1.12

Frau Wiens Kirsch-Snickers Kuchen :: Frau Wiens Cherry-Snickers Cake

























Wie könnte man die letzten Tage besser verbringen als mit backen?! Nachdem ich Fees leckeren Backpost angeguckt habe und meine Schwester mir am Telefon auch noch von Kuchen erzählte wünschte ich mir sehnlichst ein eigenen Kuchen her. Einkaufen war aber irgendwie zu anstrengend und das Wetter so schlecht, deswegen mussten die Zutaten herhalten, die sowieso da waren und sich zum Glück als sehr kuchentauglich erwiesen:

200g Butter (weich)
4 Eier
150g Zucker
250g Mehl
2 TL Backpulver
3 bis 4 EL Kakao
ein Glas Schattenmorellen
ein Snickers

Schokoglasur

Butter, Eier und Zucker verrühren,  Mehl und Backpulver dazu, Kakao dazu und weiterrühren.
Schattenmorellen durch ein Sieb kippen (den Saft evtl. auffangen zum trinken) und abtropfen lassen, dann auch zu dem Teig dazu und zum Schluß das Snickers klein hacken und auch untermischen.

Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und für eine Stunde bei 180° C in den Ofen.

Etwas abkühlen lassen und Schokoglasur oben drauf!

Lecker!!! Das Snickers hatte ich zufällig noch in der Tasche, da ich neulich Kreislaufmäßig unbedingt Schokolade brauchte, als ich in der Stadt umher watschelte. Es macht sich sehr gut als Backzutat!



What could be better than spending the last days with baking?! After reading Fees delicious blogpost and talking with my sister about eating cake I absolutely needed a one for myself! The weather was too bad for buying new ingredients so I took everything I found in the fridge and luckily I found some very cake-suitable things:

200g butter (creamy)
4 eggs
150g sugar
250g flour
2 teaspoons of baking powder
3 - 4 tablespoons of cacao
one glass of morello cherries
one snickers

chocolate icing

mix butter, eggs and sugar, add flour and baking powder, add cacao, morello cherries and the snickers which you have to chop in little pieces before.

Fill the dough in a loaf pan and put it in the oven for one hour with 180°C.

Let the cake cool down a bit and put the chocolate icing on it.

Delicious!!! I still had the snickers in my bag because I suddenly needed chocolate in the city because of my circuit. It's a very good ingredient for a cake!

Kommentare:

  1. Liebe Frau Wien,

    Lecker! Ich möchte auch welchen...


    Liebe Grüße Frau Töpper

    AntwortenLöschen
  2. Weiß nicht, ob der sich so gut verschicken lässt!

    AntwortenLöschen
  3. leeeeecker...den mach ich nach!!!
    *schmatz*

    dein päcklein geht montag erst auf die reise, hab es vorher nicht geschafft!!!
    hab ein wundertolles wochenende!

    küsse
    eni

    AntwortenLöschen
  4. Der hört sich ja sehr lecker an! Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Danke!
    Lg, Nele

    AntwortenLöschen
  5. Andere zum Backen animieren ist doch auch ein sehr schöner Erfolg ;)! Und das klingt seeehr lecker....

    AntwortenLöschen
  6. @Meike (Frau Wien)

    Jetzt ist es zu spät.Er ist bestimmt schon
    aufgefuttert oder?

    Liebe Grüße Frau Töpper

    AntwortenLöschen
  7. Uih!! Deinen Blog hab ich grade über Frau kleine Fluchten und den Rückverlinkten Snickerskuchen gefunden. Den gibbet dann am Wochenende! Und ich lasse mich hier mal häuslich nieder, hier gefällt es mir. ;o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen