11.4.11

Frau Wien lässt das Wochenende Revue passieren 1 :: Frau Wien is reviewing the weekend 1


vonlinksobennachrechtsunten: charmanter Koffer-Galionsbär von Frau Fliegenpilz, der Koffer von Eni, Eni, Enis Rock mit bunten Sachen, mein Koffer, Paparazzidamen, nochmal mein Koffer, niedliche Nachbarn, der Koffer von Myriam

Seufz, ach was ein schönes Wochenende und leider so schnell vorbei! Am Samstag war der zweite Göttinger Designmarkt »Handmade im Gepäck« im Apex und es war irgendwie ein bißchen wie Klassentreffen. Soviele bekannte Gesichter, soviele neue Gesichter und alle durch die Bank weg wundervoll :-)
Angefangen bei meinen Nachbarinnen Myriam Kemper und auf der anderen Seite PunaLuu. Einen Koffer weiter dann noch Christina und Arnie von tinytinadesigns, soooooo wunderschöne Collagen mit Eulen und Füchsen, da konnte ich einfach nicht widerstehen und habe Poster, Postkarten und Buttons gekauft, die jetzt noch einen schönen Platz suchen (ich brauche definitiv mehr Wand zum schöne Sachen aufhängen). Ich könnte jetzt noch ewig viel schreiben, über alle netten Leute, die leckeren Kekse und die anderen leckeren Kekse und den leckeren Kuchen und und und ...
Das würde aber den Rahmen sprengen und deshalb hier schnell noch ein großes Dankeschön an Mona, Fee und Doris für die Organistaion, ein Winken zu Frau Morgenstern und Frau Fliegenpilz und den schönen Besuch von Nic nicht zu vergessen, meiner Koffernachbarin von letztem Mal. Es war ein grandioser gelungener Samstag, mit leckerem Eis zum Abschluß vor dem Göttinger Bahnhof!

++++++++++++++++++

What a great weekend. On saturday I took part on the design market »Handmade im Gepäck« in the Apex. It was a bit like a class reunion. So many familiar faces and so many new faces and all were wonderful! Starting with my neighbours Myriam Kemper and PunaLuu. One suitcase further Christina and Arnie from tinytinadesigns, soooooo wondeful collages with owls and foxes, I couldn't resist and bought posters, postcards and badges for myself (I definitely need more walls for such beautiful new things) I could write many many more things about all the great people I met and about the yummy cookies and the other yummy cookies and the cake and so on ... but that would breake the mold I think.
Thanks to Mona, Fee and Doris for the organisation, a wave to Frau Morgenstern and Frau Fliegenpilz and thanks for the visit of Nic, my neighbour from the last market. It was a great saturday with a big ice cream in front of the railstation in the end.

Kommentare:

  1. Ein großes Klassentreffen, ja so ein bisschen habe ich es auch empfunden. Auch wenn ich es ja dieses Mal geschafft habe, wenigstens mit jedem mal kurz zu reden, das ist noch ausbaufähig :)! Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut dich wiederzusehen...

    AntwortenLöschen
  2. es war großartig...ich hab mich so arg gefreut, dich wiederzusehen, leider war wie schon im dezember die zeit viel zu kurz. vielleicht passiert es ja tatsächlich mal, dass wir uns einfach mal so auf einen kaffee oder tee treffen können...schön wär's:o)
    sei ganz lieb gegrüßt und umarmt
    alex

    AntwortenLöschen
  3. ach frau wien...es war soooo schön dich wiederzusehn!!! und dich mal feste zu drücken!!!
    und alex und ich hoffen doch sehr dich im dezember beim holy shit shopping zu sehn...dann könnten wir auch mal in ruhe ein teechen trinken...danach!!!;D

    ich drück dich ganz feste von der ferne!!!

    knutscher
    eni

    AntwortenLöschen
  4. ... hach Frau Wien, es war wirklich sooooo schön, dass ich noch eine Weile davon zehren werde :-)
    Hoffe, du hattest eine gute Heimfahrt!?

    Ganz liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. Ja, es war ein toller Tag! Und es kommt mir wie gestern vor :-) Ich hoffe wir sehen uns mal wieder!

    Einen ganz lieben Gruß von
    myriam.

    AntwortenLöschen
  6. Klassentreffen, hihi. Mir hat's auch gefallen. Schade, dass nicht jeden Samstag HiG ist ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wir müssten eigentlich mal ein Treffen ohne Markt machen, damit wir uns alle mal länger als 4 x 5 Minuten am Tag unterhalten können :o)

    AntwortenLöschen